Wir zusammen

Immer wieder fällt es mir in Agility-Anfängergruppen auf:

Hochmotiviert und voller Vorfreude startet der Teilnehmer mit seinem Hund in die ersten Agilitygruppenstunde. Auch der vierbeinige Partner ist motiviert und an allem sehr interessiert – nur nicht an der gemeinsamen Aufgabe mit seinem Besitzer.

Er erinnert sich an Spiel und Spaß mit seinen Artgenossen und ist für eine Zusammenarbeit nicht zu begeistern. An Agility ist in den ersten Stunden selten zu denken, da der Hund erst mal andere Ideen hat. Oft gehen die Teilnehmer dann enttäuscht nach Hause.

In den zwei Stunden “Wir zusammen” bringen Sie Ihren Hund durch gezielte Übungen dazu, mit Ihnen gerne zu kooperieren. Gemeinsam und mit viel Spaß können Sie sich mit Ihrem Hund dann in das “Abenteuer Agility” stürzen.

Dieser Kurs beinhaltet:

  • Kooperationsübungen
  • Erste körpersprachliche Übungen
  • Übungen für den Alltag, die für Agility von Vorteil sind